Neue S4 für Hamburg

Aktuell ist LST Logistik GmbH im Einsatz beim Vorhaben S4. In Hamburg wird eine neue S-Bahn Linie gebaut, die Linie S4. Diese wird von Hamburg nach Bad Oldesloe führen. Hier hat die LST Logistik GmbH den Auftrag die geplanten Mikrostandorte wie z.B. Signale und Achszähler anzuzeichnen. Derzeit befinden wir uns im Planfeststellungsabschnitt 1.   Weiterführende […]

Wirbelstromfestigkeit Strecke 6100 Berlin-Hamburg

Die Strecke 6100 ist eine Regellaufstrecke für ICE-Linien. Diese wird bislang nicht von den ICE-Baureihen (403/406/407) mit Wirbelstrombremse befahren. Gemäß vorliegender Aufgabestellung sind die durchgehenden Hauptgleise der Strecke 6100 Berlin – Hamburg für die Wirbelstromfestigkeit anzupassen bzw. umzurüsten. Im zugehörigen Streckenabschnitt der PD Hamburg sind die Geschwindigkeitsprüfeinrichtungen des Typs GPE 90R und GÜ 60 anzupassen […]

Neuer S-Bahn Haltepunkt Hamburg Ottensen

Die neue Haltestelle befindet sich etwa mittig zwischen den Bahnhöfen Altona und Bahrenfeld mit Zugang vom Bahrenfelder Steindamm. Der Bahrenfelder Steindamm wird hier von drei Gleisen in Dammlage überquert. Davon gehören zwei Gleise zur Strecke 1224 (Hamburg-Altona – Blankenese) und ein Gleis zur Strecke 1230 (Hamburg-Bahrenfeld – Hamburg-Langenfelde). Die LST Logistik GmbH ist in diesem […]

Erneuerung der Gleisfreimeldeanlage

Im ESTW Eidelstedt wird die Gleisfreimeldung durch Gleisstromkreise realisiert. Die im Stellwerk verbaute Technik ist abgekündigt. Defekte oder Störungen verursachende Gleisausrüstungsteile können somit zukünftig nicht mehr ersetzt werden. Um die Leistungsfähigkeit aufrecht zu erhalten, wird das Stellwerk “Ef” auf Achszähltechnik umgerüstet. Die LST Logistik GmbH übernimmt in diesem Projekt das Anzeichnen der Mikrostandorte. Insgesamt werden […]

Beeinflussungsberechnung PD Osnabrück

Beeinflussungsberechnung BÜ für die PD Osnabrück Die LST Logistik GmbH befasst sich seit Anfang März 2020 mit Beeinflussungsberechnungen verschiedener Bahnübergänge und Stellwerke für den Regionalbereich Nord PD Osnabrück. Mittels dieser Berechnungen wird die Beeinflussungssituation der Oberleitungen durch Induktionsströme in den LST-Kabelanlagen untersucht und auf ihre Grenzwerte betrachtet. Diese sind notwendig und vom Eisenbahnbundesamt gefordert. Die […]

Digitale S-Bahn Hamburg *Update*

Aktuell werden die letzten Mikrostandorte für den ETCS Level 2 während der nächtlichen Betriebsruhe angezeichnet. Die Inbetriebnahme der Achszähler, die von der LST-Logistik angezeichnet wurden, war erfolgreich und ist in Betrieb. In den kommenden Wochen werden die ersten Testfahrten auf ETCS Level 2 stattfinden.

Projektsteuerung für die Bahn in 2022

Es kommt großes auf uns zu Zurzeit sind wir als LST Logistik GmbH ein integraler Bestandteil im Bereich Planung der Leit- und Sicherungstechnik für das Großprojekt Plankorridor 1720 im Jahr 2022. Die Strecke, von der wir nur einen Teil in diesem Jahr sanieren, wurde bereits am 01. Mai 1847 eröffnet. Im Zuge dieses Instandhaltungsprojektes werden […]

FIT Schulungen 2020 für Technische Fachkräfte im Bahnbereich

LST Logistik führte Anfang des Jahres erfolgreich die anstehenden FIT Schulungen für Weichenmechaniker, Signalmechaniker und Meister durch. 50 Mitarbeiter der Firmen LST GmbH, TKU GmbH und LST Logistik GmbH wurden an verschiedenen Standorten in Deutschland geschult. Für die verlangten Fachthemen „Selbstsicherer“, „Bahnbetrieb“, „Technik LST“, „E-Technik“ und „Fahrbahn mit dv-gestützter Inspektion“ standen ausgebildete und zertifizierte Trainer […]

Covid-19 Wir setzen auf Home Office

Covid-19  Wir setzen auf Home Office und bleiben arbeitsfähig Auch an uns gehen die allumfassenden Einschränkungen, die unseren gesamten Kontinent in Atem halten, nicht spurlos vorüber. Wir halten uns an die Maßnahmen der Bundesregierung und handeln verantwortungsvoll. Um unsere Mitarbeiter auch weiterhin so gut es geht vor einer Ansteckung mit dem grassierenden Corona-Virus zu schützen, […]

Digitale S-Bahn Hamburg – Anzeichnen der Mikrostandorte

Digitale S-Bahn Hamburg Im Jahr 2021 findet in Hamburg der Weltkongress „Intelligent Transport Systems“ statt. In diesem Zusammenhang sollen auf dem 23 km langen Streckenabschnitt zwischen Berliner Tor und Aumühle vier Züge der Linie S21 hochautomatisiert fahren. Das heißt, der Triebfahrzeugführer übernimmt eine rein überwachende Funktion und greift lediglich bei einer Störung oder Gefahrensituation ein. […]

© 2019 powered by Sudholt Verlag