Aktuelles

Beeinflussungsberechnung PD Osnabrück

Beeinflussungsberechnung BÜ für die PD Osnabrück Die LST Logistik GmbH befasst sich seit Anfang März 2020 mit Beeinflussungsberechnungen verschiedener Bahnübergänge und Stellwerke für den Regionalbereich Nord PD Osnabrück. Mittels dieser Berechnungen wird die Beeinflussungssituation der Oberleitungen durch Induktionsströme in den LST-Kabelanlagen untersucht und auf ihre Grenzwerte betrachtet. Diese sind notwendig und vom Eisenbahnbundesamt gefordert. Die […]

Digitale S-Bahn Hamburg *Update*

Aktuell werden die letzten Mikrostandorte für den ETCS Level 2 während der nächtlichen Betriebsruhe angezeichnet. Die Inbetriebnahme der Achszähler, die von der LST-Logistik angezeichnet wurden, war erfolgreich und ist in Betrieb. In den kommenden Wochen werden die ersten Testfahrten auf ETCS Level 2 stattfinden.

Projektsteuerung für die Bahn in 2022

Es kommt großes auf uns zu Zurzeit sind wir als LST Logistik GmbH ein integraler Bestandteil im Bereich Planung der Leit- und Sicherungstechnik für das Großprojekt Plankorridor 1720 im Jahr 2022. Die Strecke, von der wir nur einen Teil in diesem Jahr sanieren, wurde bereits am 01. Mai 1847 eröffnet. Im Zuge dieses Instandhaltungsprojektes werden […]

FIT Schulungen 2020 für Technische Fachkräfte im Bahnbereich

LST Logistik führte Anfang des Jahres erfolgreich die anstehenden FIT Schulungen für Weichenmechaniker, Signalmechaniker und Meister durch. 50 Mitarbeiter der Firmen LST GmbH, TKU GmbH und LST Logistik GmbH wurden an verschiedenen Standorten in Deutschland geschult. Für die verlangten Fachthemen „Selbstsicherer“, „Bahnbetrieb“, „Technik LST“, „E-Technik“ und „Fahrbahn mit dv-gestützter Inspektion“ standen ausgebildete und zertifizierte Trainer […]

Covid-19 Wir setzen auf Home Office

Covid-19  Wir setzen auf Home Office und bleiben arbeitsfähig Auch an uns gehen die allumfassenden Einschränkungen, die unseren gesamten Kontinent in Atem halten, nicht spurlos vorüber. Wir halten uns an die Maßnahmen der Bundesregierung und handeln verantwortungsvoll. Um unsere Mitarbeiter auch weiterhin so gut es geht vor einer Ansteckung mit dem grassierenden Corona-Virus zu schützen, […]

Digitale S-Bahn Hamburg – Anzeichnen der Mikrostandorte

Digitale S-Bahn Hamburg Im Jahr 2021 findet in Hamburg der Weltkongress „Intelligent Transport Systems“ statt. In diesem Zusammenhang sollen auf dem 23 km langen Streckenabschnitt zwischen Berliner Tor und Aumühle vier Züge der Linie S21 hochautomatisiert fahren. Das heißt, der Triebfahrzeugführer übernimmt eine rein überwachende Funktion und greift lediglich bei einer Störung oder Gefahrensituation ein. […]

Abschluss der Planungen in Hamburg-Langenfelde für das Gleisvorfeld

Abschluss der Planungen in Hamburg-Langenfelde für das Gleisvorfeld Im Bereich des Betriebsbahnhofes Hamburg-Langenfelde im Stadtteil Stellingen, soll die Anpassung des Instanthaltungswerkes für die neue Zuggeneration ICE4 durch eine Trassierungsänderung im Gleisvorfeld Nord und Süd der Wagenhall  erfolgen. Dazu sind Umplanungen an den Stellwerken „Lgf“ und „Ln“ notwendig. LST Logistik wurde beauftragt die Ausführungsplanung für die […]

Verlegte Wilhelmsburger Reichsstraße eingeweiht

Am Mittwoch den 02. Oktober 2019 wurde gegen 17:00 Uhr die Wilhelmsburger Reichsstraße (Bundesstraße B75) im Hamburger Süden  feierlich eingeweiht. Dieses Straßenprojekt war nur möglich, da die Deutsche Bahn im Vorfeld die Flächen des ehemaligen Güterbahnhofs Wilhelmsburg freigeräumt hat. Genau auf diesen Flächen entstand nun die neue Straße. Das unter dem Titel „Bahnfolgemaßnahmen“ geführte Projekt […]

Gleiserneuerung auf der Marschbahn

In den vergangenen Tagen wurden die Gleise auf der Marschbahn mittels eines Umbauzuges umfassend erneuert. Gleichzeitig wurde die Tiefenentwässerung gebaut. Im Vorfeld wurde die Gleisschaltmittel abgebaut und nach den Gleisarbeiten wieder angebaut, geprüft und abgenommen. Als Ingenieurbüro haben wir im Auftrag der Projektleitung die Projektmanagementaufgaben zur Ausführung übernommen.  

Reaktivierung im mechanischen Stellwerk Nördlingen

Als Ingenieurbüro für Leit- und Sicherungstechnik planen wir nicht nur in den modernen elektronsichen Stellwerken, sondern natürlich auch in den Altbeständen. So wurde aktuell die Ausführungsplanung im mechanischen Stellwerk Nördlingen (Strecke Augsburg – Donauwörth) abgeschlossen.   Die Planung umfasst die Reaktivierung eines Gleises mitsamt der mechanischen Zugangsweichen in Drahtzugtechnik (Bauform Jüdel).  

© 2019 powered by Sudholt Verlag